Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren
 

Freunde
   
    pascale1974

    - mehr Freunde

Letztes Feedback
   25.02.17 15:37
    Bin auf neue Einträge ge


http://myblog.de/darksunny23

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Mein guter Freund

Guten Abend Leute,

Kennt Ihr das, euer Tag war einfach nur Mist und am liebsten möchtet Ihr euch unter der Decke vergraben und von er Welt erst einmal nichts mehr mitbekommen, aber es gibt diese eine Person die all den Mist wie unwichtige Schatten erscheinen lässt? 

Für mich ist diese Person in guter Freund, naja für mich wohl etwas mehr als nur ein guter Freund. Als ich Ihm von meinem Tag erzählte hatte er direkt nach der Arbeit Zeit für mich, er hat immer Zeit für mich egal was ist... wie ein Fels in der Brandung, der letzte Halt bevor man hinaustreibt und sich selbst verliert eben. Ich habe zwar auch eine sehr liebe Familie die immer für mich da ist, jedoch braucht man auch jemand außerhalb dieser mit der man einfach reden kann. 

Wir saßen einfach nur bei Ihm auf dem Bett, der Rücken gegen die kalte Wand und er hörte mir zu während unsere Blicke nach vorne auf das schwarze Bild des Fernsehers fielen. Und allein seine Anwesenheit gab mir dieses Gefühl von Trost und Zuversicht das es auch besser werden kann, aber vor allem egal was kommt und wie oft ich mich auch noch bei Ihm ausheulen werde, das er immer da sein wird.

Ich wünsche jedem Menschen so eine Person in Ihrem Leben!

28.6.16 00:02


Werbung


Verzweiflung pur...

Ich weiß noch nicht genau ob es mir was bringt meine Gedanken hier zu teilen, aber ich weiß nicht wohin sonst damit.

Ich weiß nicht ob Ihr das kennt, aber mein Leben läuft beruflich den Bachrunter noch bevor es begonnen hat. Ich fühle mich so hilflos… Ich habe im Sommer 2015 meine Ausbildung als Kauffrau für Bürokommunikation erfolgreich abgeschlossen jedoch konnte ich aus Kostengründen nicht weiter übernommen werden. Klar das passiert vielen, jedoch suche ich seit dem… schreibe Bewerbung über Bewerbung und bekomme lediglich schriftliche Absagen. In diesem einen Jahr hatte ich vielleicht 6 Vorstellungsgespräche und das bei rund 260 Bewerbungen…

Was mache ich falsch?

Das Arbeitsamt hilft mir auch nicht, das einzige dass Sie interessiert ist wie viele Bewerbungen ich aus eigenem Antrieb geschrieben habe und ob es dort was Neues gibt… Hilfe erwarte ich dort schon keine mehr…

Aber das ist nur die grobe Übersicht der Dinge, was mich heute wirklich zum Verzweifeln brachte war eins der so seltenen Vorstellungsgespräche.

Ich bereite mich also vor, informiere mich über das Unternehmen, lege mir anständige Kleidung raus und bin pünktlich dort. Doch dann der erste Treffer… der Chef war noch nicht im Haus und es könne noch gut 1 Stunde dauern bis dieser da ist, sagte man mir. Ich nahm es sportlich. Schließlich wollte ich ja was von Ihnen! Ich wartete, unterhielt mich mit der Angestellten, schaute mir das Unternehmen an und dann war es irgendwann so weit.

Wir gingen in das Büro und ich schwöre das einzig erfreuliche war der süße Hund den Sie dort hatten und ich glaube er war auch der einzige der sich freute mich zu sehen. Während er schweigend in seinem Chefsessel sah’s und meine Unterlagen durchsuchten, erzählte ich seiner Frau meinen Beruflichen Werdegang. Es war so eine unbehagliche Atmosphäre dort…, nach dem Sie alles über mich wussten. Versicherte ich Ihnen das ich flexibel sei, jede Arbeit bereit bin zu machen Hauptsache ich bekomme eine Arbeit verließ ich das Unternehmen mit der Auskunft, dass Sie sich im Laufe der Woche telefonisch bei mir melden… ich wusste was das zu bedeuten hat (so fangen die meisten Absagen an, wenn sie sich den überhaupt melden).

Kaum zuhause angekommen schaute ich in mein Mail-fach und da war die Standartabsage die ich so langsam einfach nicht mehr lesen kann, nicht mal 40 Minuten nach dem Gespräch treten Sie nach.

Ich will doch nur Arbeiten! Aber ohne weiteren Berufserfahrungen hat man einfach keine Chance, doch wie soll ich diese ohne Chance bekommen? Ich könnte einfach nur noch heulen!

An die, die das lesen… verzeiht mein rumgejammere, jedoch weiß ich langsam einfach nicht mehr weiter!

Eure Sunny

27.6.16 15:23


[erste Seite] [eine Seite zurück]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung